Teil­nahme­be­ding­ungen
#jumpspirit-Gewinnspiel

Mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel akzeptiert der Teilnehmer die folgenden Bedingungen.

1. Veranstalter
Veranstalter des Gewinnspiels ist der Deutsche Marketing Verband (nachfolgend: DMV). Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Instagram und wird in keiner Weise von diesen gesponsert, unterstützt oder organisiert.

2. Teilnehmer
Teilnahmeberechtigt sind Personen, die das 18. Lebensjahr erreicht und einen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben. Eine Teilnahme über Gewinnspielvereine oder Teilnahme- und Eintragungsdienste, automatisierte Teilnahmen sind nicht gestattet. Die Teilnahme ist nur mit Instagram-Konto gestattet, welches auf eine reale Person schließen lassen. Die Teilnahme mit gefälschten Identitäten oder mit Identitäten von Drittpersonen ist nicht erlaubt. Die Teilnehmer müssen unter Umständen ihre Teilnahmeberechtigung an dem Gewinnspiel nachweisen. Weisen die Teilnehmer innerhalb der vom DMV gesetzten Frist die Teilnahmeberechtigung nicht nach, behält sich der DMV vor, die Teilnehmer von der Teilnahme auszuschließen. Teilnahmeberechtigt sind nur Teilnehmer der Nationalen JuMP Tagung 2018.

3. Gewinne
Bei dem ausgeschriebenen Gewinn handelt es sich um 4x 2 Plätze im exklusiven Shuttle zum Galaabend der NJT2018 in München im Wert von jeweils ca. 15 EUR. In dem unwahrscheinlichen Fall der Nichtverfügbarkeit des Preises behält sich der DMV das Recht vor, diesen nach eigenem Ermessen durch einen gleichwertigen Preis zu ersetzen.

4. Wie erfolgt die Teilnahme?
Das Gewinnspiel findet vom 19.02.2018 bis 15.04.2018- 23.59 Uhr statt. Um an dem Gewinnspiel teilnehmen zu können, muss der Teilnehmer auf Instagram einen Beitrag mit dem Hashtag #jumpspirit öffentlich posten. Der Beitrag darf keine unanständigen, unmoralischen, verleumderischen, diskriminierenden und anstößigen Inhalte enthalten, illegale Aktivitäten erwähnen oder dazu aufrufen. Teilnehmer, deren Einsendungen solche Inhalte enthalten, werden disqualifiziert.

5. Rechte
Mit der Teilnahme räumt der Teilnehmer dem DMV das nicht exklusive, unentgeltliche Recht zur Veröffentlichung des Beitrags auf den eigenen Social Media Kanälen und auf dmv-njt.de ein. Mit der Teilnahme bestätigt der Teilnehmer, dass ihm die Rechte an dem geposteten Beitrag vollumfänglich zustehen, beziehungsweise, dass ihm das Posten für das Gewinnspiel gestattet ist. Sofern Rechte Dritter bestehen, bestätigt der Teilnehmer, dass ihm alle Rechte für die Teilnahme an diesem Gewinnspiel eingeräumt wurden. Das Verwenden von fremden Inhalten aus dem Internet ist daher – ohne die Einwilligung der Rechteinhaber – nicht gestattet. Der Teilnehmer bestätigt mit der Teilnahme, dass ihm die entsprechenden Einverständniserklärungen vorliegen und er diese notfalls auch schriftlich beibringen kann. Falls entgegen der vorstehenden Bestätigungen des Teilnehmers Rechte Dritter durch die Veröffentlichung des Beitrags verletzt werden, stellt der Teilnehmer den DMV von jedweden Kosten, insbesondere Schadensersatzzahlungen an den Verletzten, frei.

6. Gewinnermittlung und Benachrichtigung
Die Gewinner werden per Losverfahren ermittelt. Gewinner werden nach Ablauf des Gewinnspieles im Beitrag per Kommentar benachrichtigt und aufgefordert, ihre Kontaktdaten (Name, Adresse) über eine private Nachricht an den-Account zu senden. Erfolgt die Einsendung nicht zeitnah, kann der DMV dem Gewinner eine Frist für die Einsetzung setzen. Erfolgt die Übersendung der Kontaktdaten nicht innerhalb einer vom DMV gesetzten Frist, verfällt der Gewinnanspruch. Im Falle einer unzustellbaren Gewinnbenachrichtigung ist der DMV nicht verpflichtet, weitere Nachforschungen anzustellen; ein Anspruch auf den Gewinn besteht in diesem Fall nicht.

7. Gewinnübermittlung
Die Gewinnübermittlung erfolgt nach der Gewinnbenachrichtigung per Post an die Adresse, die der Teilnehmer bei Teilnahme angegeben hat. Die Adresse kann nach der Teilnahme nicht mehr geändert werden. Im Falle eines unzustellbaren Gewinns ist der DMV nicht verpflichtet, weitere Nachforschungen anzustellen. Der Gewinnanspruch verfällt in diesem Fall. Mit Versendung geht die Gefahr der Verschlechterung und des zufälligen Untergangs auf den Gewinner über.

8. Ausschluss von Teilnehmern
Der DMV behält sich das Recht vor, Teilnehmer, die falsche oder unvollständige Angaben machen, sich unerlaubter Hilfsmittel bedienen, bei denen der Verdacht auf Manipulation besteht oder die in sonstiger Weise gegen die Teilnahmebedingungen verstoßen, ohne Angabe von Gründen von der Teilnahme auszuschließen. Dies gilt insbesondere, wenn der Teilnehmer das Einverständnis von Dritten, die Rechte an dem eingesendeten Beitrag haben, entgegen Ziffer 5 nicht nachweisen kann. Liegen die Voraussetzungen für einen Ausschluss vor, können Gewinne nachträglich aberkannt oder bereits ausbezahlte bzw. ausgelieferte Gewinne zurückgefordert werden. Dem DMV bleibt es vorbehalten, bei Verdacht eines Ausschlussgrundes, den Teilnehmer zur Stellungnahme aufzufordern. Unterbleibt die Stellungnahme innerhalb der vom DMV gesetzten Frist, behält sich der DMV vor, die Teilnehmer von der Teilnahme auszuschließen. Weitere Ausschlussgründe sind in Ziffer 2 und 4 geregelt.

9. Datenschutz
Personenbezogene Daten werden ausschließlich zur Durchführung des Gewinnspiels gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht, es sei denn, dies ist zur Durchführung des Gewinnspiels erforderlich. Nach Beendigung des Gewinnspiels werden die Personendaten gelöscht.

10. Haftungsausschluss
Der DMV übernimmt keine Verantwortung für Datenverluste, insbesondere solche, die auf dem Wege der Datenübertragung entstanden sind, technische Defekte sowie verloren gegangene, beschädigte oder verspätete Einsendungen, die auf Netzwerk-, Hardware- oder Softwareprobleme zurückzuführen sind. Etwaige Gewährleistungsansprüche der Gewinner sind ausgeschlossen.

11. Änderung/Einstellung des Gewinnspiels
Der DMV behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel im Fall unvorhergesehener Umstände zu ändern oder einzustellen. Der DMV ist insbesondere berechtigt, das Gewinnspiel einzustellen, abzubrechen oder auszusetzen, wenn

  • ein versuchter Missbrauch durch Manipulation festgestellt wird,
  • während der Durchführung Promotionsrichtlinien von Instagram geändert würden, so dass eine Durchführung nicht nach den gültigen Bestimmungen möglich wäre oder der Wettbewerb aus Gründen jeglicher Art vom jeweiligen Netzwerk gestoppt würde,
  • eine ordnungsgemäße Durchführung nicht mehr sichergestellt ist, dies insbesondere beim Ausfall von Hard- oder Software, bei Programmfehlern, Computerviren oder bei nicht autorisierten Eingriffen von Dritten sowie mechanischen, technischen oder rechtlichen Problemen.

12. Unwirksamkeit einzelner Klauseln
Sollte eine Klausel dieser Bedingungen unwirksam sein, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen unberührt.

13. Übertragung, Barauszahlung, Rechtsweg
Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Eventuelle Gewinne sind nicht übertragbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.